Aktien Crash voraus? 5 Fakten und 6 Tage Zeit

Steht ein Aktien Crash bevor? Es gibt klare Anzeichen dafür und zudem ein Risikoevent in 6 Tagen, was der Katalysator sein kann.

Die Vola an den Aktienmärkten hat bereits stark zugenommen. Viele Investment Anfänger kaufen bereits fleißig nach. Doch „Buy the dip“ kann gefährlich werden, wenn man mit Gewinnen bereits in den nächsten Monaten rechnet.

Welche 5 Fakten für einen Börsen Crash sprechen und welche nicht, erfährst du in diesem Video.

Als Daytrader ist es uns fast schon egal, ob Kurse steigen oder fallen. Unser Ziel ist es, in jeder Marktlage mit erprobten Systemen Geld zu verdienen.

Wie das geht, zeige ich dir in unserem kostenlosen Trader Training. Hier erfährst du mehr:

Wie siehst du die aktuelle Situation an der Börse?

Gerne kommentieren.

Grüße

Tim

4 Kommentare zu „Aktien Crash voraus? 5 Fakten und 6 Tage Zeit“

  1. Das sind alles Punkte die seit Wochen bekannt sind. Da die Börse im Normalfall die Zukunft vorwegnimmt sind diese Themen aktuell weitgehend eingepreist.
    Bei steigenden Zinsen, die wir sicher sehen werden, ist Gold vermutlich nicht der Gewinner, da Gold außer bei Kursgewinnen keinerlei Rendite abwirft.
    Krypto war in der Vergangenheit unabhängig von den Aktienmärkten, seit einiger Zeit laufen sie eher parallel.
    Krypto hat keinen inneren Wert und liefert wie Gold auch außerhalb von Kursgewinnen keine Renditen.
    Krypto haben das Problem, dass Staaten und klassische Finanzsysteme möglicherweise Maßnahmen ergreifen werden um Krypto zu blockieren / schlechter zu stellen.
    Bleibt für mich: Diversifikation ist wie schon in der Vergangenheit das Mittel der Wahl. Gewinne immer wieder mitnehmen und in andere dann aussichtsreichere Assets investieren.
    Daytraiding ist nicht für jeden etwas, das macht nur Sinn wenn man die Zeit hat und auch persönlich dafür geeignet ist.

  2. Moin. Sehr gute Argumente, die ich teile. Wir haben weltweit noch eine Unbekannte. Thema Währungen/Währungsreserven: Wenn die EU (Meldung 08.04.22) bekannt gibt, von heute auf Morgen 200 Mrd Euro von Russland einzufrieren (Währungsreserven), dann war das ein rotes Achtung Signal an alle Länder der Welt den EUR und den USD als Währungsreserven jetzt abzubauen und somit zu verkaufen, um das Risiko zu minimieren, daß durch eine andere politische Auffassung das Gleiche passiert. Der Währungskrieg nimmt vermutlich neue Dimensionen an. Assetklasse Edelmetalle dürften davon profitieren.

  3. Hallo, alles was du angeführt hast sehe ich auch als Problem. Allerdings auch als Potenzial diese Dinge bringen auch immer neue Dinge hervor. ( )

    Zum Thema Zins: Ich persönlich glaube, das es zu viel billiges Geld auf dem Markt gibt. Also muss eine Korrektur her.

    Zum Thema Geopolitik: Ich bin ein Kind der 80er, und auch dort gab es Börsen 🙂
    mächtige Reiche sind schon immer erstanden und zerfallen. Erstaunlicherweise gab es dann immer eine Zeit des neu Orientierens. Daraus entsteht vielleicht etwas gutes, wer weiß.

    Was mir viel mehr sorge bereitet: Umweltkatastrophen, Umweltflüchtlinge, usw… Das halte ich persönlich für viel essenzieller für die Zukunft. Denn wenn Dinge in Ländern nicht mehr funktionieren, weil es zu heiß, zu nass, zu kalt oder zu trocken ist, dann kommen wir in Zeiten, wo nicht nur Märkte zusammen brechen könnten. Dann könnte das gesamte System schweren Schaden nehmen. Das wäre schlecht für alle.

    Gruß René

    P.s Ich hoffe meine letzte Aussage klinkt nicht zu Untergangsmäßig. So ist es nämlich nicht gemeint. 🙂

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

✨ Neu: Knaller-Angebot für Trading Anfänger! ✨

  • Exklusiver Onlinekurs für Einsteiger
  • Unsere Ausbildungen kosten bis zu 15.000 EUR. Diesen Kurs hier bekommst du aktuell geschenkt (0,- EUR!)
  • 3 erprobte DAX- & FX Trading Strategien
  • Sofort umsetzbare Trading Tipps
  • Trading lernen mit Schritt für Schritt Anleitungen
  • 100% kostenloser Videokurs. Jetzt Platz sichern! ↓↓↓

(Noch) kostenlos! Du weißt nicht wie du starten sollst? Du machst aktuell mehr Verluste als Gewinne? Dir fehlt eine erprobte Strategie? So helfen wir dir:

Neu: Wie du mit DAX und FX Strategien konstante Gewinne erzielst (Onlinekurs)

Das lernst du im kompakten TF DAX+FX-Starter Onlinekurs:

  • Wichtige Unterschiede zwischen Investments & Trading
  • Wie du deine deine Positionsgröße und Ordertypen richtig einstellst
  • Einleitung und Anleitung zum Handel mit dem Metatrader
  • Charttechnik wirklich verstehen und richtig anwenden
  • Trendbestimmung: So erkennst du die besten Trends und wann sie enden
  • Grundlegende Trading Strategien und wann du sie nutzt
  • DAX Breakout Strategie Schritt für Schritt vorgestellt
  • Forex Erläuterungen, Tipps und Insiderwissen
  • Forex Trendlinien Setups in der Praxis
  • Der Aufbau (d)einer Trader Karriere neben Beruf und Familie
Tim Grueger

Tim Grueger

Tim ist CEO & Trader bei tradingfreaks.com. Er ist Bachelor of Science (Finance) und hat für zwei große Banken gearbeitet. Tim handelt hauptsächlich das Forex und Aktien Newstrading, so wie diverse Hedgefunds und Propfirmen. Du kannst seine Strategie im kostenlosen Webinar sowie im Top Trader Programm einsehen und erlernen.
Tim empfiehlt diesen
FX- und CFD-Broker.
<<<<<<Hier geht es zu Tim´s Trading Story.:>>>>>>

Hier geht es zu Tim´s Youtube Videos.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gründe Trader scheitern

6 Gründe weshalb Trader scheitern

Webinar Aufzeichnung

Webinar mit Trade Beispielen, DAX Ausblick und Einblicken ins Top Trader Programm

Tradingfreaks Podcast

“Der muss ja bald drehen” USDJPY-Extrem (Podcast)

Veröffentlicht in ,