Trading ist ein Beruf und kein Hobby. Zudem ist es einer der schwersten Berufe der Welt. In diesem Beitrag gehen wir auf das Thema Kosten einer Trading Ausbildung ein.

Jeder der schon mehr als eine Hand voll Trades abgefeuert hat, weiß wie schwer es ist, Gewinne nicht nur zu erzielen, sondern sie auch noch zu behalten.

Was gestern funktionierte, funktioniert bei vielen heute nicht mehr. Warum?

Weil mit hoher Wahrscheinlichkeit keine erprobte Trading Strategie vorliegt.

Doch mit einer Strategie ist es nicht getan. Zum erfolgreicher Daytrader brauchst du mehr als nur eine funktionierende Strategie. Denn wenn du mental nicht die nötige Reife hast, mangelhaftes Fachwissen und keinen Plan vom Risikomanagement, dann bist du chancenlos (denn du kannst die Strategie nicht umsetzen).

Wie kannst du also erfolgreicher Trader werden?

In dem du von jemandem lernst, der schon wesentlich weiter entwickelt ist. Im deutschsprachigen Raum sträubt man sich öfters mal gegen Hilfe von Dritten. Ein Coach wird oft mit einem Therapeuten gleich gesetzt. Und das ist ziemlicher Schwachsinn.

Ein Coach ist eine Abkürzung zum lernen. Er gibt dir Impulse, auf die du alleine niemals kommen würdest.

Ein Coach entwickelt dich in den Entwicklungsfeldern weiter, in denen du dich seit Monaten oder Jahren im Teufelskreis bewegst.

Was ist also am langen Ende teurer?

Es ist eine rhetorische Frage…

 

4 Thesen, Mythen und Fragen zur Trading Ausbildung und deren Kosten:

In diesem Abschnitt werde ich dir Antworten auf die 4 Mythen und Thesen geben, die ich sehr oft lese oder höre.

1)“Es gibt doch alle Informationen „da draußen“ umsonst.“

Ja, es muss alle Informationen irgendwo geben, aber selbst wenn sie öffentlich zugänglich sind, weißt du nicht, wonach du ganz gezielt suchen musst. Woher weißt du, welche Informationen wirklich werthaltig sind? Diese Suche kann dich mehrere Jahre deines Lebens kosten.

2) „Warum soll ich für eine Ausbildung Geld ausgeben?“

Würdest du ein Flugzeug fliegen, ohne vorher eine adäquate Ausbildung gemacht zu haben? Du wirst von erfahrenen Piloten über Monate und Jahre zielgerichtet ausgebildet. Die Kosten für eine Ausbildung zum Piloten liegen übrigens bei ca. 60.000 EUR. Ist es an einer Elite-Uni anders?

Das Geld, was du in die Hand nimmst, ist eine Investition in dich und deine Zukunft (und keine Kosten für ein Verbrauchsgut).

3) „Du verdienst doch Geld als Trader. Warum verkaufst du eine Ausbildung?“

Gegenfrage: Warum gibt es Lehrer? Warum gibt es Menschen, die ihr Wissen weitergeben? Antwort: Es liegt in der Natur des Menschen (das kannst du Googlen). Des Weiteren ist es ein einfaches Diversifikationsmodell, denn ich möchte niemals von einem Konto oder Broker abhängig sein. Und da schließt sich noch die Frage an, wie sich ein Trader eigentlich gegen einen Flash-Crash schützt?

Darüber hinaus geben wir auf dieser Webseite sehr viele Informationen und Fachwissen für Trading Anfänger und Fortgeschrittene kostenlos heraus. Diese Opportunitätskosten (die ich zu tragen habe) haben für mich einen Wert im 5-6-stelligen Bereich.

Die kostenpflichtige Ausbildung ist nur für solche Leute, die den Mehrwert einer zielgerichteten Transformation erkannt haben und die zu uns passen. Und wer unsere Aufmerksamkeit für volle 12 Monate haben möchte, sollte auch den Wert dahinter erkannt haben.

Anders als die meisten Mitbewerber können wir uns unsere Mitglieder aussuchen.

4) „Es gibt Ausbildungen für 500 EUR. Warum sollte ich mehr ausgeben?“

Du wirst auch Ausbildungen oder Trading Signale oder tolle Foren für 20 EUR p.M. finden. Der Preis ist nicht entscheidend, sondern der Mehrwert, den du geliefert bekommst. Und wenn du dir die verifizierten Bewertungen unserer Mitglieder durchgelesen hast, dann weißt du ziemlich schnell, dass wir eine enorme Qualität und Mehrwert liefern.

Anders formuliert: Was bist du dir denn wert?

 

Meine Kosten auf dem Weg zum Profi Trader

Mittlerweile bin ich seit über 10 Jahren im Börsenhandel aktiv. Ich habe für zwei Banken in Deutschland gearbeitet und Kapital eines Hedgefonds verwaltet.

In Summe habe ich zwischen 10.000 bis 20.000 EUR in meine Ausbildung investiert. Dabei waren es verschiedene Konzepte und Mentoren.

Ich habe nach den ersten 3000 EUR noch nicht nachhaltig erfolgreich gehandelt. Aber es waren trotzdem wichtige Informationen und Fachwissen, die ich als Fundament für meinen heutigen Erfolg, brauchte.

Ich musste meinen Weg finden und habe ihn gefunden.

 

Was sind die Kosten für die Ausbildung bei TradingFreaks?

Eins vorweg:

Über 300 Blogbeiträge stehen dir kostenlos zur Verfügung.

Über 70 Youtube Videos stehen dir kostenlos zur Verfügung.

7 Trading PDFs stehen dir kostenlos zur Verfügung.

Wenn du auf der Suche nach einem maßgeschneiderten Entwicklungskonzept zum Newstrader bist, wo du in 6 Wochen all das lernst, was du wirklich brauchst (ohne Ablenkung), dann kannst du dich für das Top Trader Programm bewerben.

Hier bekommst du alles was du benötigst und bekommst unsere volle Aufmerksamkeit für volle 12 Monate.

Wir sprechen nicht von Kosten, wir sprechen von einer Investition, denn wenn du die Inhalte sauber durcharbeitest, lernst du Fachwissen und Strategien, die du gewinnbringend einsetzen kannst.

Wir haben den Preis für das Top Trader Programm nicht veröffentlicht. Denn ohne die nötigen Zusatzinformationen ist es nichtssagend.

 

So gehst du jetzt vor:

Option 1)

Wenn du noch immer der Meinung bist, ein Coach ist unnötig und du schaffst es alleine, dann wünschen wir dir viel Glück. Du kannst unsere Webseite jetzt verlassen.

P.S: Alle erfolgreichen Investoren oder Unternehmer haben Coaches und Mentoren.

Option 2)

Wenn du offen für Unterstützung bist und mit uns im Top Trader Programm arbeiten willst, dann buche ein kostenloses und unverbindliches Telefonat mit einem unserer Trader. Dort besprechen wir alle Details und du kannst anschließend eine saubere Entscheidung treffen.

Hier geht es zur Terminauswahl.

Option 3)

Wenn du zunächst mehr über das Newstrading und unsere Ausbildung erfahren willst, aber keine Zeit für ein Telefonat hast, dann schaue dir unser Webinar an. Dort bekommst du auch den Preis des Top Trader Programms genannt und kannst anschließend handeln.

Hier geht es zum Newstrading Webinar.

 

Triff jetzt eine Entscheidung. Als erfolgreicher Trader wirst du es laufend tun müssen:)

Gute Erkenntnisse!

Tim Grueger

CEO & Trader

 

P.S: Was wird es dich in den nächsten Wochen und Monaten wieder kosten, ohne Entwicklungskonzept und ohne duplizierbare Strategie zu handeln?

Zeit ist das kostbarste Gut.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here