7 Dinge die Trader begreifen müssen

Trading Tipps Erde Hände

In diesem Artikel widmen wir uns der Trading Psychologie und welche Denkmuster du als Trader entwickeln und umsetzen musst.

Jeder Trader hat sich in seiner “Karriere” schon mindestens einmal die Frage gestellt:

“Warum macht der Kurs eigentlich immer das Gegenteil von dem, was ich sehen will?”

Anders formuliert könnte man sagen, dass der Trade nachdem ich ihn eröffnet habe, in die andere Richtung läuft.

Jetzt könnte man flapsig antworten:

“Dann handel doch einfach das Gegenteil von dem, was du vorhast.”

Doch so einfach ist es nicht.

Im spekulativen Börsenhandel müssen wir unseren Fokus neben der Strategie ebenso auf die Psychologie lenken. Denn Trader erleben ein ganz anderes, viel intensiveres Level an Emotionen als ein klassischer Buy & Hold Anleger.

Das Problem, was die meisten Trader haben sieht so aus, dass sie aus Gier in den Trade einsteigen und aus Angst wieder aussteigen.

Bei vielen ist der komplette Trading Prozess unstrukturiert und voller Zufälle. Je mehr nach dem Zufallsprinzip gehandelt wird, desto eher neigt der Trader dazu, aus der Emotion heraus Fehlentscheidungen zu treffen.

Und wer mehrheitlich Fehlentscheidungen trifft, der hat keine Chance am Markt zu bestehen. Schlimmer: Er/Sie verliert Geld.
 
 
Hier gibt es den entsprechenden Podcast dazu:
 

 
 

7 Fragen, Gedanken und Tipps für Trader:

Als Trader benötigst du ein funktionierendes Trading System, dass die vier Kategorien Strategie, Risikomanagement, Fachwissen und Psychologie erfolgreich abdeckt.

Hier die Tipps dazu:

  1. Beschreibe deine Strategie in maximal zwei Sätzen. Was sind die Grundpfeiler deiner Strategie? Was handelst du?
  2. Was genau ist dein Einstiegssignal? Sind es fundamentale oder charttechnische Parameter?
  3. Was genau ist dein Ausstiegssignal? Ein bestimmtes Kurslevel, Sentimentwechsel, etc.?
  4. Bist du in der Lage, die unterschiedlichen Marktphasen zu erkennen und weißt du demnach, wann deine Zeit gekommen ist (und wann NICHT)?
  5. Kennst du Chance und Risiko, BEVOR du den Trade eröffnest? Wie viel wirst du verlieren?
  6. Wenn du diesen Trade zusätzlich zu anderen offenen Positionen eröffnest, hast du dann ein erhöhtes Risiko aufgrund positiver Korrelationen?
  7. Fieberst du jedem Tick hinterher und kontrollierst Positionen im Sekundentakt? Dann ist deine Positionsgröße völlig falsch gewählt.

Mit diesen Tipps und Gedanken kannst du dein aktuelles System überprüfen und Verbesserungen vornehmen.

Wenn du noch keine funktionierende Strategie hast, dann nutze unser Newstrading System und bekomme eine völlig neue Perspektive!

In unserem kostenlosen Newstrading Webinar lernst du eine Menge Fachwissen und erlebst einige “Aha-Momente”.

 

Zur Broker Empfehlung

 

Der Ball liegt bei dir!

Gute Trades

Tim

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Einblicke in unser Trading System?

Machst du aktuell mehr Verluste als Gewinne?

Hast du (noch) keinen Trading Plan?

Möchtest du mit Trading konstante Gewinne erzielen?

Wir helfen dir – Starte hier:

(Noch) kostenlos! Du weißt nicht wie du starten sollst? Du machst aktuell mehr Verluste als Gewinne? Dir fehlt eine erprobte Strategie? So helfen wir dir:

Klicke auf das Video und bekomme exklusive Einblicke in den Alltag von unseren Profi Tradern, die auch dich ausbilden können.


Tim Grueger

Tim Grueger

Tim ist CEO & Trader bei tradingfreaks.com. Er ist Bachelor of Science (Finance) und hat für zwei große Banken gearbeitet. Tim handelt hauptsächlich das Forex und Aktien Newstrading, so wie diverse Hedgefunds und Propfirmen. Du kannst seine Strategie im kostenlosen Webinar sowie im Top Trader Programm einsehen und erlernen.
Tim empfiehlt diesen
FX- und CFD-Broker.
<<<<<<Hier geht es zu Tim´s Trading Story.:>>>>>>

Hier geht es zu Tim´s Youtube Videos.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

saisonale trading muster

Saisonale Trading Muster: Die 8 Top-Performer im Juli

1tagbeitf

Die einzig wahre Trading Reportage

maxresdefault-13

DAX und Aktien Short? So gehe ich jetzt vor