Dank enttäuschender US Inflation – Wohl positiver Wochenabschluss

Die Börsen werden die aktuelle Handelswoche wohl positiv beenden.

Ein wichtiger Treiber dieser positiven Woche waren die enttäuschenden Inflationsdaten aus den USA.

US Inflationsdaten

  • VPI Kernrate MoM 0,3% (exp. 0,5%)
  • VPI Kernrate YoY 5,9% (exp. 6,1%)
  • VPI MoM 0,0% (exp. 0,2%)
  • VPI YoY 8,5% (exp. 8,7%)

Alle einzelnen Datensätze waren schwächer als erwartet und lagen zudem unter den Daten der vorherigen Monate. Genau das was die US Notenbank Fed sehen möchte.

Natürlich wird nicht ein einzelner Datensatz die aktuelle Geldpolitik umkrempeln, es ist jedoch trotzdem ein Hoffnungsschimmer für die Märkte dass die Geldpolitik nicht ganz so schnell/stark gestrafft werden muss.

Im Anschluss an die Zahlen kehrten sich auch die Wahrscheinlichkeiten bzgl. der Höhe der Zinserhöhung im September um.

Hatte man noch vor den Zahlen größtenteils eine Erhöhung um 75 Basispunkte erwartet, rechnet der Markt nach den Zahlen “nur” noch mit 50 Basispunkten.

https://www.cmegroup.com

Eine weniger starke Straffung der Geldpolitik ist auch positiv für die Aktienmärkte und diese haben das Tief von vor den Inflationszahlen seitdem nicht mehr unterschritten und sollten die Woche entsprechend positiv beenden.

S&P500

Dax

Aber ob der Anstieg der letzten Tage und Wochen die Wende an den Märkten signalisiert?

Big Short Investor Michael Burry hat da so seine Zweifel
“Ist die Nasdaq in einem Bullenmarkt, weil sie 20% über ihrem Tiefststand liegt?
Wer denkt sich so etwas aus?
Nach 2000 hat die Nasdaq das 7 Mal gemacht, als sie um 78% auf ihrem Tiefstand von 2002 fiel.”

Dann sichere dir hier einen Platz in unserem kostenlosen Trader Workshop:

Beste Grüße

Dein TF Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

✨ Neu: Knaller-Angebot für Trading Anfänger! ✨

  • Exklusiver Onlinekurs für Einsteiger
  • Unsere Ausbildungen kosten bis zu 15.000 EUR. Diesen Kurs hier bekommst du aktuell geschenkt (0,- EUR!)
  • 3 erprobte DAX- & FX Trading Strategien
  • Sofort umsetzbare Trading Tipps
  • Trading lernen mit Schritt für Schritt Anleitungen
  • 100% kostenloser Videokurs. Jetzt Platz sichern! ↓↓↓

(Noch) kostenlos! Du weißt nicht wie du starten sollst? Du machst aktuell mehr Verluste als Gewinne? Dir fehlt eine erprobte Strategie? So helfen wir dir:

Neu: Wie du mit DAX und FX Strategien konstante Gewinne erzielst (Onlinekurs)

Das lernst du im kompakten TF DAX+FX-Starter Onlinekurs:

  • Wichtige Unterschiede zwischen Investments & Trading
  • Wie du deine deine Positionsgröße und Ordertypen richtig einstellst
  • Einleitung und Anleitung zum Handel mit dem Metatrader
  • Charttechnik wirklich verstehen und richtig anwenden
  • Trendbestimmung: So erkennst du die besten Trends und wann sie enden
  • Grundlegende Trading Strategien und wann du sie nutzt
  • DAX Breakout Strategie Schritt für Schritt vorgestellt
  • Forex Erläuterungen, Tipps und Insiderwissen
  • Forex Trendlinien Setups in der Praxis
  • Der Aufbau (d)einer Trader Karriere neben Beruf und Familie
Andreas

Andreas

Andreas ist gelernter Bankkaufmann und Analyst bei Tradingfreaks. Seine mikroökonomischen und makroökonomischen Fähigkeiten sind goldwert für Trader und Investoren! Er handelt mit Aktien, CFDs und ETFs. Dabei wird eine Strategie bestehend aus "Buy and Hold" und Aktien-Daytrading auf News-Basis verfolgt.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gründe Trader scheitern

6 Gründe weshalb Trader scheitern

Webinar Aufzeichnung

Webinar mit Trade Beispielen, DAX Ausblick und Einblicken ins Top Trader Programm

Tradingfreaks Podcast

“Der muss ja bald drehen” USDJPY-Extrem (Podcast)

Veröffentlicht in