GTA Entwickler Take-Two mit enttäuschenden Quartalszahlen

Take-Two Interactive Software ($TTWO) hat am gestrigen Abend die Quartalszahlen für das zweite Quartal veröffentlicht.

Der Gewinn Pro Aktie (EPS) verfehlte mit einem Ergebnis von -0,76$ die Erwartung von +0,85$ deutlich.

Auch der Umsatz fiel mit 1,10 Mrd. geringer aus als erwartet (1,09 Mrd.)

Positiv waren die Nettobuchungen welche im Jahresvergleich um 41% auf 1,0 Mrd. gestiegen sind.

Für das Jahr 2022 erwartet das Unternehmen einen Nettoumsatz von 5,73-5,83 Mrd.
Auch hier enttäuschte man die Märkte welche einen Nettoumsatz von 6,40 Mrd. erwartet haben.

Take-Two CEO Strauss Zelnick sagte zu den Zahlen:
“Unsere operativen Ergebnisse lagen über unseren Erwartungen, da wir interessante neue Spiele und Content-Updates auf den Markt gebracht haben, während wir gleichzeitig verschiedene makroökonomische und geopolitische Faktoren bewältigt haben.”

In der Folge gab die Aktie des Spieleherstellers um bis zu 10% ab, konnte sich aber danach wieder ein wenig erholen und notiert aktuell bei rund -2,5%. Damit sollte sie für uns ein interessanter Kandidat für die US Session ab 15:30 Uhr werden.

Wir handeln diese News als Daytrader ab 15:30 Uhr, sofern unsere Setups erfüllt werden.

Wie das funktioniert zeigen wir dir gerne in unserem kostenlosen Newstrader Workshop.

Bei Fragen erreichst du uns auch via Email an team@tradingfreaks.com.

Dein Team TF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

✨ Neu: Knaller-Angebot für Trading Anfänger! ✨

  • Exklusiver Onlinekurs für Einsteiger
  • Unsere Ausbildungen kosten bis zu 15.000 EUR. Diesen Kurs hier bekommst du aktuell geschenkt (0,- EUR!)
  • 3 erprobte DAX- & FX Trading Strategien
  • Sofort umsetzbare Trading Tipps
  • Trading lernen mit Schritt für Schritt Anleitungen
  • 100% kostenloser Videokurs. Jetzt Platz sichern! ↓↓↓

(Noch) kostenlos! Du weißt nicht wie du starten sollst? Du machst aktuell mehr Verluste als Gewinne? Dir fehlt eine erprobte Strategie? So helfen wir dir:

Neu: Wie du mit DAX und FX Strategien konstante Gewinne erzielst (Onlinekurs)

Das lernst du im kompakten TF DAX+FX-Starter Onlinekurs:

  • Wichtige Unterschiede zwischen Investments & Trading
  • Wie du deine deine Positionsgröße und Ordertypen richtig einstellst
  • Einleitung und Anleitung zum Handel mit dem Metatrader
  • Charttechnik wirklich verstehen und richtig anwenden
  • Trendbestimmung: So erkennst du die besten Trends und wann sie enden
  • Grundlegende Trading Strategien und wann du sie nutzt
  • DAX Breakout Strategie Schritt für Schritt vorgestellt
  • Forex Erläuterungen, Tipps und Insiderwissen
  • Forex Trendlinien Setups in der Praxis
  • Der Aufbau (d)einer Trader Karriere neben Beruf und Familie
Andreas

Andreas

Andreas ist gelernter Bankkaufmann und Analyst bei Tradingfreaks. Seine mikroökonomischen und makroökonomischen Fähigkeiten sind goldwert für Trader und Investoren! Er handelt mit Aktien, CFDs und ETFs. Dabei wird eine Strategie bestehend aus "Buy and Hold" und Aktien-Daytrading auf News-Basis verfolgt.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

RSI-Indikator

RSI-Indikator: So kannst du ihn für das Trading nutzen

Gründe Trader scheitern

6 Gründe weshalb Trader scheitern

Webinar Aufzeichnung

Webinar mit Trade Beispielen, DAX Ausblick und Einblicken ins Top Trader Programm

Veröffentlicht in