US Inflationsdaten: Freude am Aktienmarkt; Verkaufsdruck im USD

Die heute um 14:30 Uhr veröffentlichten Inflationsdaten aus den USA fielen geringer aus als erwartet und haben damit für Freude am Aktienmarkt und Abwärtsdruck im US Dollar gesorgt.

US Inflationsdaten

  • VPI Kernrate MoM 0,3% (exp. 0,5%)
  • VPI Kernrate YoY 5,9% (exp. 6,1%)
  • VPI MoM 0,0% (exp. 0,2%)
  • VPI YoY 8,5% (exp. 8,7%)

Es besteht die Hoffnung, dass die Fed nicht ganz so stark/schnell die Zinsen anheben muss wie befürchtet.

In der Folge haben sich auch die Wahrscheinlichkeiten bzgl. einer 75 Basispunkte oder 50 Basispunkte Zinserhöhung beim nächsten Zinsentscheid umgekehrt.

Vor den Daten hatte der Markt größtenteils noch eine stärkere 75 Basispunkte Erhöhung eingepreist. Nach den schwächeren Daten sind es nun “nur” noch 50 Basispunkte, welche für den kommenden Zinsentscheid im September eingepreist sind.

Bis dahin werden wir aber auch noch einen weiteren Datensatz zur Inflation und auch zum Arbeitsmarkt bekommen. Diese könnten auch alles wieder drehen.

Für uns ist es jedenfalls sehr gut. Datenabhängige Zentralbanken ohne konkrete Guidance bieten uns Tradern eine Menge Möglichkeiten an den Märkten.

EUR/USD im Minutenchart

Weniger/geringere Zinserhöhungen als erwartet lassen auch den Aktienmarkt steigen. Wobei ich vor ein paar Monaten niemals gedacht hätte, dass eine Inflation von “nur” 8,5% mal positiv für den Aktienmarkt ist. Aber so ändern sich die Zeiten und Märkte.

Nasdaq Minutenchart

Dax Minutenchart

Du interessierst dich für kurzfristiges Daytrading von DAX, Aktien, FX und Co?

Dann sichere dir hier einen Platz in unserem kostenlosen Trader Workshop:

Beste Grüße

Dein TF Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

✨ Neu: Einblicke ins Newstrading ✨

  • Exklusives Trading Webinar für Einsteiger
  • 60-90 Min Online Workshop mit Tim Grüger (gratis)
  • Wie du mit Newstrading dein Vermögen aufbaust
  • Sofort umsetzbare Trading Tipps
  • Trading lernen mit Schritt für Schritt Anleitungen
  • Wie du nebenberuflich ins Daytrading startest
  • 100% kostenloser Trader Workshop. Jetzt Platz sichern! ↓↓↓

(Noch) kostenlos! Du weißt nicht wie du starten sollst? Du machst aktuell mehr Verluste als Gewinne? Dir fehlt eine erprobte Strategie? So helfen wir dir:

Neu: Wie du mit FX & Aktien Newstrading konstante Gewinne erzielst (auch als Anfänger):

Das lernst du in diesem exklusiven Webinar:

  • Wie handelt Tim und das Team TF? Du bekommst Einblicke in Tims Trader Karriere und wie wir täglich saubere 5-Sterne-Setups finden und handeln. Quellen und Tools. Kopierbar!
  • Wie du nebenberuflich ins Daytrading startest. Welche Themen und Kategorien für dich wichtig sind und wie du Zeit richtig nutzt.
  • Einblicke in die Währungs- und Aktien-Strategien, die täglich von unseren Mitgliedern erfolgreich gehandelt werden, inklusive Beispielen.
  • Wie du mit wenig Zeit als Daytrader/in durchstarten kannst, angepasst an deine familiäre und berufliche Situation.
  • Fiese Fallstricke bei der Brokerwahl und eine Empfehlung unsererseits.
  • "Mein konkreter Tagesablauf als Trader (wenig Zeit!)"
  • Deine 3 Möglichkeiten einer Trader-Karriere (Alter egal, auch nebenberuflich) und wie du dein eigener Chef wirst.
  • Startkapital und Zinseszinseffekt – Finanzielle Freiheit durch Trading? Ja, aber…
  • Ein persönliches Angebot zur Zusammenarbeit mit uns.
Andreas

Andreas

Andreas ist gelernter Bankkaufmann und Analyst bei Tradingfreaks. Seine mikroökonomischen und makroökonomischen Fähigkeiten sind goldwert für Trader und Investoren! Er handelt mit Aktien, CFDs und ETFs. Dabei wird eine Strategie bestehend aus "Buy and Hold" und Aktien-Daytrading auf News-Basis verfolgt.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saisonales Trading Thumbnail

Was steigt im Dezember?

Newstrading Manfred Tim

Newstrading: Live Trade und meine Gedanken veröffentlicht (mit Mitglied)

BlackFriday-Insta_Gruen

Das beste TTP Angebot aller Zeiten (“ja, stimmt”)

Veröffentlicht in
Trader Doku
Trading lernen