Tim’s Weg zum Top Trader

„Es ist 03.00 Uhr nachts. Mittwoch.

Ich wache schweißgebadet auf und schaue auf das Smartphone auf meinem Nachttisch, um die Asien Session zu checken.

Der Nikkei ist weiter gestiegen. Noch 200 Punkte und der Broker tätigt seinen berühmten Margin Call.

Am nächsten Morgen war es dann so weit. 20.000 EUR meines hartverdienten Geldes einfach weg. Enttäuschung, Wut, Trauer. Und ein vernichtetes Broker Konto.

Und nun? Der große Trader-Traum vorbei? Nach 2 Tagen habe ich einen Entschluss getroffen. Ich sagte zu mir: Du hast für einen Anfang 20 Jährigen gerade sehr viel Geld verloren. Aber Rückschläge gehören dazu und aus Fehlern musst du lernen

Tim Grueger TradingFreaks

Wie soll es also weiter gehen? 

Für mich stand fest: Entweder du holst dir professionelle Hilfe von jemandem, der dich zukünftig vor solchen Fehlern bewahrt und die nötige Expertise sowie Erfahrung hat, oder du lässt es komplett sein.

Also machte ich mich auf die Suche. 

Letztendlich habe ich über die Bank, in der ich arbeitete, den Kontakt zu einem (späteren) Hedgefondsmanager in London bekommen und neben meinem Vollzeitjob in der Bank begonnen, das Online Training einer Tradingfirma zu absolvieren. 

Auch wenn sich die Inhalte sehr stark auf das Forex Trading konzentrierten, so lernte ich in wenigen Wochen eine komplett neue Welt kennen. Themen wie Money- und Risikomanagement, Psychologie, Korrelation von Assetklassen und das der Eisenerzpreis den australischen Dollar beeinflusste waren gänzlich neue Puzzlestücke für mich.

Nach fast 2 Jahren des Trainings und der praktischen Umsetzung habe ich dann die Chance bekommen, mich zu beweisen.

myfxbookh2

„Zeig uns, dass du Risiko managen kannst, diszipliniert bist und nach unseren makroökonomischen FX Strategien konstante Gewinne einfährst, dann bekommst du Kapital von uns.“

Gesagt, getan.

Zum ersten Mal hatte ich klare Trading Strategien, wusste wann ich handeln durfte und wann nicht! Und genau das war der Schlüssel.

Auch wenn noch der ein oder andere „wackelige Tag“ dabei war, so habe ich in knapp 7 Monaten 27% Rendite auf meinem Konto eingefahren, bei minimalem Risiko. 

Und damit begann eine neue Zeitrechnung

Ich wusste, dass ich mit Trading nicht schnell reich werden würde, sondern dass es ein konstanter Prozess ist. 

Da man im Trading aber durchaus auf sich alleine gestellt ist, hatte ich Lust, eine Community gleichgesinnter aufzusuchen. Da mir extern nicht viel zusagte, habe ich kurzerhand gegoogelt, wie man eine Webseite baut und somit den Trading Blog „TradingFreaks“ gegründet.

Seit dem ersten Artikel im Februar 2015 habe ich nicht nur meine Trading Erfahrungen in zahlreichen Blogs, Podcasts, Videos preisgegeben, sondern auch mein eigenes Trading Team sukzessive aufgebaut.

Heute sind wir sowohl eines der größten Trading Portale im deutschsprachigen Raum, als auch ein etabliertes Trading Team mit Sponsoring eines nordamerikanischen Kapitalgebers.

Wir handeln täglich im Aktien- und Forexmarkt nach erprobten Strategien und bringen es allen lernbereiten Trader/innen bei, die ebenfalls begeisterte Börsianer sind und mit Trading ein Vermögen aufbauen möchten.

Unsere Trading Systeme kannst du, sowohl als Anfänger/in, als auch Berufstätige/r mit wenig Zeit exakt von uns lernen und eigenständig handeln.

Wie das geht und wie wir ab sofort zusammenarbeiten können, erfährst du entweder in unserem kostenloses Trader Webinar, oder im ebenfalls kostenlosen Infogespräch.

Wichtig ist mir eins:

Ich selbst habe zu Beginn 20.000 EUR verloren, weil ich dachte, ich schaffe das alleine. Das war falsch und teuer! Mache nicht den selben Fehler und mache es stattdessen wie alle erfolgreichen Menschen: Suche dir Mentoren, die dort stehen wo du hinwillst.

tim grueger trading freaks

Tim Grüger
CEO & Trader

Es spart dir Zeit und Geld.

Gerne schauen wir uns deine Situation gemeinsam an und planen deinen Werdegang als Trader/in!

Trader Doku
Trading lernen