Start Newstrading +878,- EUR dank Trading Newsfeed und Sentiment

+878,- EUR dank Trading Newsfeed und Sentiment

Machst du diese 7 heftigen Trading Fehler?

Nutze das kostenlose Trader Training mit Tim Grueger. Es ist ein kostenloses 20-Min-Video, mit wertvollen Tipps & Tricks für erfolgreiches Trading.

Daytrading ohne professionelles Newsfeed ist wie Autofahren ohne Brille (bei -4 Dipotrin). Hier lernst du wie du Newsfeed und Sentiment im Trading täglich nutzt, um deine Trades zu verbessern.

Oft muss ich mir anhören, dass die News im Trading doch irrelevant seien. „Alles was zählt sind der Chart und Indikatoren.“

Kurzum: Bullshit!

Gestern gab es wieder einmal die Bestätigung dafür, wie wichtig ein funktionierendes Newsfeed für das tägliche Trading ist.

Warum das so ist und wie auch du davon profitieren kannst, lernst du in diesem Beitrag.

Beginnen wir mit einem Beispiel von mir im Daytrading.

Der Einsatz des Newsfeed im Daytrading

Seit meiner Ausbildung bei einem britischen Hedgefondsmanager nutze ich ein professionelles Newsfeed im Trading.

In diesem Trading Newsfeed werden zu bestimmten Themen, die ich selektieren kann, von Analysten des Anbieters laufend marktrelevante Informationen bereitgestellt.

Das kannst du dir ähnlich vorstellen wie beim Bloomberg Terminal. Da dieses aber 48.000 USD für 2 Jahre Vorkasse kostet, ist es für viele private Trader nicht lohnenswert.

Für wesentlich weniger Geld kann ich die Dienste von Ransquawk nutzen. Hier bekomme ich nicht nur die Nachrichten und Analysen, sondern auch die Squawkbox.

Die Squawkbox hat sich irgendwann unter institutionellen Tradern etabliert, da hierüber Informationen über das Ohr aufgenommen und im Gehirn verarbeitet werden können. Damit hat der Trader den visuellen Kanal frei für den Chart und die Ordermaske.

Warum das Ganze? Konzentration und Schnelligkeit!

Schnelligkeit ist das, was ein professionelles Newsfeed ausmacht.

Natürlich gibt es auch kostenlose Feeds wie Guidants, doch hier gibt es keine Squawkbox und es kann ein paar Sekunden länger dauern, bis die News veröffentlicht werden.

Und ja, für Scalper und Daytrader ist jede Sekunde goldwert, für Swingtrader ist es irrelevant.

Besonders bei Leitzinsentscheiden, Non Farm Payrolls oder anderen Daten, die per Termin veröffentlicht werden hilft, es wenn dir jemand das Ergebnis „zuruft“ und du direkt handeln kannst.

Trade Beispiel mit Sentiment und Trading Newsfeed

Es ist Donnerstag Abend, 30.03.2017 und die 22.00 Uhr Stundenkerze beginnt. Gleichzeitig endet der Wallstreethandel und die Liquidität nimmt spürbar ab.

Eigentlich wollte ich heute nicht traden, da es an den letzten beiden Handelstagen eines Monats regelmäßig zu „Month-End-Play“ kommt und damit zu irrationalen Bewegungen, die nicht zum Sentiment passen.

Ich sitze auf der Coach, Frau und Kind sind im Bett und ich lese die letzten Artikel auf Bloomberg mit Hilfe meines Laptops. Den Metatrader 4 habe ich noch geöffnet, ebenso das Trading Newsfeed und die Squawkbox ist an.

Um 22:07 ertönt plötzlich und unerwartet die Stimme des um diese Uhrzeit übernehmenden Ransquawk-Analysten (Schichtübernahme – Asiensession):

„We just got the news that South Africa President Zuma has stated that he will make a Major cabinet reshuffle. Finance Minister Gordhan will be fired!“

Tage zuvor wurden bereits Meldungen diesbezüglich veröffentlicht, aber es war noch unklar, ob der Finanzminister wirklich gefeuert werden würde – zumal er bislang einen guten Job machte.

Wenige Sekunden nach dem Analystenkommentar via Squawkbox kam die Headline dann auch ins Newsfeed.

Squawkbox

Was passierte nun in meinem Kopf? Wie konnte ich diese News verwerten?

Ich versuche es mal wie folgt darzustellen:

1. Gedanke: Südafrikanische Währung ZAR wird betroffen sein
2. Gedanke: Welche Währung bietet sich als Gegenpart an? EUR und USD
3. Gedanke: EUR/ZAR Chart öffnen – wie kommen die News an?
4. Gedanke: Ok, die News kommen heftig an, der ZAR verliert deutlich
5. Gedanke: Die niedrige Liquidität könnte für weitere Kursschübe sorgen
6. Gedanke: Ein Scalptrade bis zum letzten lokalen Hoch, ggf. gestaffelt

Innerhalb von Sekunden habe ich die News verarbeitet und eine Trade-Entscheidung getroffen.

Das Ergebnis von + 878,- EUR in weniger als einer Stunde kann sich sehen lassen.

EURZar Trade News
Hinweis: Bild anklicken zum vergrößern. Server Zeit des Brokers + 1 Stunde, deshalb dort Einstieg 22:08 Uhr.

Ich habe die News wie du siehst als Scalptrades verwertet aber es wäre ebenso möglich, einen Daytrade und einen Swingtrade zu eröffnen.

Jetzt kommen wir wieder zur Streitfrage.

Warum benötige ich für diesen Trade das Newsfeed?

Ganz einfach. Hätte ich nicht gewusst, warum der Kurs so extensiv anspringt, könnte ich überhaupt nicht abschätzen, ob es nur eine kurze Bewegung ist oder eine Längere wird.

Vielleicht wäre ich an einer „besonderen Marke“ oder auf Basis eines 4-fach gekreuzten Indikators Short gegangen?!

Die Interpretration der News und die daraus folgende Bestimmung des Sentiments hilft mir hier enorm, einen sauberen Trade durchzuführen und das nötige Selbstvertrauen zu bekommen, um das Gezappel innerhalb des Trades aushalten zu können!

 

Wo findest du ein professionelles Trading Newsfeed?

Ein professionelles Newsfeed ist goldwert. Wichtig sind hierbei die richtigen Informationen an der richtigen Stelle und zur richtigen Zeit.

Zudem ist es hilfreich, wenn man dazu noch qualitativ hochwertige Analysen bekommt und Einschätzungen zu diversen Basiswerten.

Solch ein professionelles Tool finde ich bei Ransquawk – einer Firma aus London.

Dort gibt es verschiedene Pakete, die du für dein Trading buchen kannst. Anmerkung: Es ist auf Englisch. Doch die Textzeilen kann man auch als „Ungeübter“ schnell mit Hilfe des Google Translator verstehen und umsetzen.

Mir hat dieses Newsfeed unglaublich schnell zu einer besseren Trading Performance geholfen. Ich könnte mir heute kein Trading mehr ohne dieses Tool vorstellen.

Dein Bonus:

Als Kunde von XTB bekommst du in der XStation kostenlosen Zugang zu diesem professionellen Newsfeed!

Hier kannst du dein Konto eröffnen und direkt auf die News zugreifen.

Professionalisiere dein Scalp Trading, Daytrading oder Swingtrading mit diesem professionellen Trading Newsfeed inklusive Squawkbox! Es wird von vielen institutionellen Tradingfimren genutzt!

Du hast Fragen zu diesem Tool?

Dann nutze das Kommentarfeld oder schreibe uns an team@tradingfreaks.com

 

Tim Grueger
Tim ist CEO & Trader bei tradingfreaks.com. Er ist Bachelor of Science (Finance) und hat für zwei große Banken gearbeitet. Tim handelt hauptsächlich das Forex Newstrading, so wie diverse Hedgefunds und Investmentbanken. Du kannst seine Strategie im kostenlosen Webinar sowie im Top Trader Programm einsehen und erlernen. Tim empfiehlt diesen FX- und CFD-Broker. <<<<<<Hier geht es zu Tim´s Trading Story.:>>>>>> Hier geht es zu Tim´s Youtube Videos.:

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here