TWS Alternative: Erfahrungen mit ColmexPro (Broker)

Die Trader Work Station (TWS) ist eine beliebte, aber teilweise viel zu komplizierte Trading Software. Hier stellen wir dir eine einfache und zugleich hochwertige Alternative vor.

Die richtige Bedienung der Handelssoftware ist ein wichtiger Faktor im Trading und kann ausschlaggebend für den langfristigen Erfolg sein.

Viele Broker bieten die Trader Work Station (TWS) als Handelssoftware an.

Die Auswahl an Funktionen und Möglichkeiten dieser Software ist gut, allerdings ist die Bedienung sehr kompliziert und auch die Übersichtlichkeit lässt zu Wünschen übrig.

Vor allem Trading Anfänger haben oftmals Probleme mit der TWS.

Neben der Handelssoftware wie der TWS oder dem Metatrader, besteht bei den meisten Brokern die Möglichkeit, über die hauseigene Handelsplattform zu handeln.

Einer dieser Broker ist Colmex Pro.

Im Folgenden stelle ich euch Colmex Pro genauer vor und zeige euch wie ihr die hauseigene Handelsplattform, den “Web Trader” bedienen könnt.

Regulierung

Der Sitz von Colmex Pro ist in Limassol, Zypern.

Der Broker wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) unter der Lizenznummer 123/10 und von der South African Financial Sector Conduct Authority (FSCA) unter der Lizenznummer 46990 reguliert.

Zudem befolgt er die Regulierungsstandards der europäischen Finanzbehörden und überwacht die genauen Verfahren und Praktiken der Sorgfaltspflicht.

Die Abgeltungssteuer wird nicht automatisch abgeführt.

Du musst deine Gewinne und Verluste also in der jährlichen Steuererklärung angeben.

Der Vorteil dabei ist, dass du so den Zinseszinseffekt nutzen kannst, da du 1 Jahr Zeit hast bis die Steuern gezahlt werden müssen.

Allerdings solltest du darauf achten, dass dein finanzieller Rückhalt am Ende ausreicht, um die Steuern begleichen zu können.

Einlagensicherung

Colmex Pro nutzt getrennte Konten für die Gelder seiner Kunden.

Das bedeutet, dass dein Kapital von den Vermögenswerten von Colmex Pro vollständig getrennt ist.

Darüber hinaus sind alle Einlagen durch den Anlegerentschädigungsfonds bis zu 20.000€ abgesichert.

Zahlungsmöglichkeiten

Du hast die Möglichkeit per Bank-Überweisung oder per Kreditkarte einzuzahlen. Dabei fallen keine Gebühren an.

Die Mindesteinzahlung liegt bei 500$.

Die Bearbeitungszeit von Überweisungen dauert in der Regel 2-5 Arbeitstage.

Einzahlungen per Kreditkarte werden innerhalb von 24 Stunden bearbeitet. Oftmals ist das Guthaben aber schon innerhalb von zwei Stunden verfügbar.

Die Auszahlung erfolgt per Bank-Überweisung.

Eine Auszahlung unter 500$ pro Monat ist kostenlos. Ist der Betrag der Auszahlung höher als 500$ oder tätigst du eine zweite Auszahlung im Monat, fällt eine Gebühr von 30€ an.

Außerdem kannst du dir einen elektronischen Kontoauszug erstellen lassen.

Auch die Ausstellung eines physischen Kontoauszugs ist möglich. Dabei fällt eine Gebühr von 10$ pro Lieferung an.

Handelsprodukte

Colmex Pro bietet sehr viele Handelsprodukte an und deckt dabei die wichtigsten Märkte ab.

Die Auswahl an US-Aktien ist besonders groß.

Hier gibt es Zugang zu über 9.000 Aktien. Es können sowohl Penny Stocks als auch Blue Chip Aktien gehandelt werden.

Zudem kannst du zwischen klassischen Aktien oder Aktien-CFDs wählen. Beachte jedoch, dass du klassische Aktien ausschließlich mit dem “Silver” Kontomodell handeln kannst. Dafür benötigst du eine Mindesteinzahlung in Höhe von 2.000$.

Des Weiteren kannst du auch Währungspaare (Forex) handeln. Neben den klassischen Major- und Minor Währungspaaren, stehen dir auch eine Reihe an “exotischeren” Währungspaaren zur Verfügung.

Indizes wie beispielsweise der Dax 40 oder Rohstoffe wie Öl oder Gold gehören ebenfalls zum Angebot.

Gebühren

Die Gebühren können unterschiedlich ausfallen, da Colmex Pro verschiedene Kontomodelle anbietet.

Wir beziehen uns hier aus das “Bronze” Kontomodell mit einer Mindesteinzahlung von 500$.

Für den Handel mit Aktien wird 0.01$ pro Transaktion fällig. Die Positionsgröße muss mindestens 1,50$ betragen.

Des Weiteren gibt es eine Inaktivitätsgebühr. Diese wird fällig, wenn 30 Tage hintereinander keine Handelsaktivität stattfindet.

Für CFD-Konten beträgt die Gebühr 30$ und für Aktienkonten 55$.

Die Gebühren für den Handel mit Währungspaaren (Forex) sind spread-basiert.

Der Spread kann je nach Basiswert unterschiedlich ausfallen.

Eine detaillierte Auflistung der Gebühren und Spreads findest du >Hier<

Hebel

Der Hebel für Privatkunden beim Handel mit Aktien liegt bei maximal 1:5.

Professionelle Kunden können eine Hebelwirkung von bis zu 1:20 nutzen.

Der Hebel für den Handel mit Währungspaaren (Forex) liegt bei maximal 1:30.

Colmex Pro Web Trader

Der hauseigene Web Trader von Colmex Pro ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Trader geeignet.

Vor allem was die Benutzerfreundlichkeit und die Übersicht angeht, hat der Web Trader deutliche Vorteile gegenüber der TWS.

Es stehen dir viele nützliche Funktionen und Tools zur Verfügung, auf die ich im Folgenden genauer eingehen werde.

Wir starten mit der Einrichtung und Optimierung des Terminals. Dabei stehen dir folgende Fenster zur Auswahl:

  • Chart
  • Watchlist
  • Market depth (Markttiefe)
  • Time & Sales (Orderbuch)
  • Order entry (Orderfenster)
  • Positions (Positionen)
  • Working orders (offene Positionen)
  • Orders history (Orderhistorie)
  • Filled orders (erfüllte Orders)
  • Position Balance (aktueller Betrag der Position)

Die Fenster kannst du nach Belieben hinzufügen oder mit einem einfachen Klick auf das “X” Symbol auch wieder entfernen. Zudem kannst du die Größe der Fenster anpassen, indem du mit der Maus über den Rand der Fenster fährst und dann durch ein gedrückt halten der Maus die Fenster verschiebst.

Watchlist

Deine favorisierten Basiswerte kannst du in der Watchlist hinzufügen.

Zunächst klickst du auf das “+” Symbol. Danach erscheint ein neues Fenster. Dort kannst du entweder die Kategorien nutzen, um den Basiswert zu finden oder du nutzt die Suchleiste.

Mit einem einfachen Linksklick auf den Basiswert, wird dieser in deine Watchlist hinzugefügt.

Außerdem besteht die Möglichkeit, eine neue Watchlist zu erstellen. Dafür wählst du anstatt “Default List” den Reiter “Create new”. Nun kannst du der neuen Watchlist auch noch einen Namen geben.

Chartfenster

Das Chartfenster kannst du individuell anpassen und optimieren.

Du hast die Möglichkeit Indikatoren hinzuzufügen und auch Zeichentools zu nutzen.

Des Weiteren kannst du zwischen unterschiedlichen Chartarten (Kerzenchart, Linienchart etc.) wählen und natürlich auch zwischen den Zeiteinheiten wechseln.

Das Erstellen und Speichern der Chart Layouts ist eine weitere praktische Funktion.

Trade eröffnen

Damit du einen Trade eröffnen kannst, musst du zunächst das Terminal-Fenster “Order entry” wählen.

Bei “Symbol” wählst du dann den gewünschten Basiswert aus. Nun musst du noch zwischen einer Long-Order (“Buy”) oder einer Short-Order (“Sell”) wählen.

Danach kannst du die Positionsgröße (“Quantity”) und die Orderart bestimmen.

Zudem besteht die Möglichkeit, Stop-Loss und Take-Profit schon im Vorhinein festzulegen. Alternativ kannst du es auch noch später anpassen.

Mit einem Klick auf “Place order” wird dein Trade eröffnet.

Trade managen

Sobald du einen Trade eröffnet hast, wird er im unteren Orderfenster “Positions” angezeigt.

Nun kannst du beispielsweise Stop-Loss und Take-Profit hinzufügen oder optimieren.

Darüber Hinaus ist es möglich, einen Teilverkauf auszuführen.

Dafür gibst du einfach die gewünschte Menge im Reiter “Quantity” ein und klickst auf “Close”.

Hier kannst du dir gerne noch ein Video über Colmex Pro anschauen. Es beeinhaltet auch ein ausführliches Tutorial für den Web Trader:

Fazit

Wenn du auf der Suche nach einem seriösen Broker bist, dann ist Colmex Pro die richtige Wahl.

Neben einer entsprechenden Regulierung, wird dein Kapital auch durch die Einlagensicherung geschützt (bis maximal 20.000€).

Der hauseigene Web Trader lässt sich einfach bedienen und ist eine gute Alternative zur Trader Workstation (TWS).

Eine große Auswahl an Handelsprodukten und günstige Konditionen, runden das Angebot ideal ab.

Falls du noch mehr Informationen suchst, abonnier doch gerne unseren YouTube-Kanal, schau dich weiter auf unserem Blog um, oder folge unseren Podcasts.

✅ Mehr zu unseren Strategien, unserem Ausbildungskonzept und wie du mit uns zusammenarbeiten kannst, erfährst du in unserem kostenlosen Strategie-Telefonat: https://tradingfreaks.com/strategie-telefonat-cal

✅ Du möchtest ALLE unsere Trading Strategien lernen und als Trader/in durchstarten? Dann arbeite mit uns ab sofort zusammen:
https://tradingfreaks.com/top-trader-programm

Bis demnächst!

Lukas

Jeder der genannten Broker wurde von uns geprüft und bietet zudem ein kostenloses Demokonto an, um die jeweilige Software kennen zu lernen. Es können ggf. weitere Gebühren wie Inaktivitätsgebühren anfallen. Alle Angaben stammen von der Webseite des jeweiligen Anbieters oder persönlichen Gesprächen. Wir übernehmen keine Gewähr für die Aktualität oder Richtigkeit der Daten und Infos.

Bei Fragen stehen wir dir gerne per Privatnachricht oder Email an team@tradingfreaks.com zur Verfügung!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

✨ Neu: Knaller-Angebot für Trading Anfänger! ✨

  • Exklusiver Onlinekurs für Einsteiger
  • Unsere Ausbildungen kosten bis zu 15.000 EUR. Diesen Kurs hier bekommst du aktuell geschenkt (0,- EUR!)
  • 3 erprobte DAX- & FX Trading Strategien
  • Sofort umsetzbare Trading Tipps
  • Trading lernen mit Schritt für Schritt Anleitungen
  • 100% kostenloser Videokurs. Jetzt Platz sichern! ↓↓↓

(Noch) kostenlos! Du weißt nicht wie du starten sollst? Du machst aktuell mehr Verluste als Gewinne? Dir fehlt eine erprobte Strategie? So helfen wir dir:

Neu: Wie du mit DAX und FX Strategien konstante Gewinne erzielst (Onlinekurs)

Das lernst du im kompakten TF DAX+FX-Starter Onlinekurs:

  • Wichtige Unterschiede zwischen Investments & Trading
  • Wie du deine deine Positionsgröße und Ordertypen richtig einstellst
  • Einleitung und Anleitung zum Handel mit dem Metatrader
  • Charttechnik wirklich verstehen und richtig anwenden
  • Trendbestimmung: So erkennst du die besten Trends und wann sie enden
  • Grundlegende Trading Strategien und wann du sie nutzt
  • DAX Breakout Strategie Schritt für Schritt vorgestellt
  • Forex Erläuterungen, Tipps und Insiderwissen
  • Forex Trendlinien Setups in der Praxis
  • Der Aufbau (d)einer Trader Karriere neben Beruf und Familie
Lukas Godau

Lukas Godau

Lukas ist Analyst bei TradingFreaks. Er erstellt Artikel zu allen relevanten Tradingthemen sowie tägliche Watchlists mit Trade Ideen für das Trading Team, wovon auch die Mitglieder des Top Trader Programms profitieren.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gründe Trader scheitern

6 Gründe weshalb Trader scheitern

Webinar Aufzeichnung

Webinar mit Trade Beispielen, DAX Ausblick und Einblicken ins Top Trader Programm

Tradingfreaks Podcast

“Der muss ja bald drehen” USDJPY-Extrem (Podcast)

Veröffentlicht in ,