Start TF Research Die Top 50 Hedge-Fonds Long und Short Positionen

Die Top 50 Hedge-Fonds Long und Short Positionen

Machst du diese 7 heftigen Trading Fehler?

Nutze das kostenlose Trader Training mit Tim Grueger. Es ist ein kostenloses 20-Min-Video, mit wertvollen Tipps & Tricks für erfolgreiches Trading.

Das sind die aktuellen Top 50 Hedge-Fonds Long und Short Positionen im Aktiensektor. Es sind Aktien dabei, die viele Privatanleger im Depot haben (wollen). Deine auch? Eine Analyse von Goldman Sachs.

In Goldmans jüngstem vierteljährlichen Hedge-Fonds-Trendmonitor, einer Umfrage unter 808 Hedge-Fonds mit 2,1 Billionen US-Dollar Brutto-Aktienpositionen, wurden die Hedge-Fonds-Bestände zum 31. Dezember 2017 analysiert.

Dabei werden Aktienpositionen im Wert von 1,5 Billionen US-Dollar long und 649 Milliarden US-Dollar short) gehalten.

Die Investmentbankank macht einige weitere interessante Beobachtungen über den aktuellen Stand der Hedge-Fonds-Branche.

In erster Linie stellt sie fest, dass der „durchschnittliche“ Hedge-Fonds seit dem 20. Februar um nur 1% YTD gestiegen ist und damit zum achten Mal in Folge unter dem S&P liegt. Dies folgt auf eine Rendite von 13% für Aktienfonds im Jahr 2017, der stärksten jährlichen absoluten Rendite seit 14% im Jahr 2013.

Goldman Sachs Basket

Bei den Beständen hielten die Hedge Funds trotz der Steuer- und Zinsvolatilität im vierten Quartal an den deflationären Themen Wachstum und Dynamik fest. Steuerreform und steigende Treasury-Renditen belasteten Technologie und andere Fondsfavoriten im späten vierten Quartal. Obwohl die Fonds ihr Tech-Übergewicht reduziert haben, stellte Goldman fest, dass der Technologiesektor nach wie vor das größte Netto-Portfoliogewicht (24%) hat und ebenso der größte Teil der VIP-Liste von Goldman (38%) ist. Die Finanzwerte blieben weiterhin die größte Nettountergewichtung (-445 bp);

Die Portfolioumsätze blieben weiterhin in der Nähe von Rekordtiefständen.

Die 5 wichtigsten Beobachtungen von Goldman Sachs

Nachfolgend findest du die 5 wichtigsten Beobachtungen von Goldman aus dieser Ausgabe des HF-Trendmonitors:

1. PERFORMANCE AND SENTIMENT:

Der durchschnittliche Equity Hedge 1. Fund hat 2% YTD nachgegeben, was dem S&P 500 entspricht. Die beliebtesten Hedge-Fonds-Longpositionen haben ihre Outperformance von 2017 Anfang 2018 wieder aufgenommen. Im Jahr 2017 erzielten die Fonds eine Rendite von 13%. Unser Hedge Fund VIP Basket mit den beliebtesten Long-Positionen hat 4% YTD nachgegeben und den S&P 500 während der jüngsten Korrektur im Gegensatz zu seinem typischen Drawdown-Verhalten übertroffen. Unsere Wachstums- und Momentumfaktoren sowie der Sektor Info Tech haben sich neben unserem VIP-Basket besser entwickelt und unterstützen die Fondsrenditen nach der Schwäche Ende 2017.

2. LEVERAGE:

Hedge-Fonds gingen 2018 mit einem nahezu rekordverdächtigen Leverage in das Jahr und hielten das Risiko trotz der Korrektur aufrecht. Die Fonds haben allein in zwei Index-ETFs (SPY und IWM) eine Netto-Exposure von fast 20 Mrd. USD hinzugefügt, da das ETF-Exposure auf 3% der Long-Portfolios angestiegen ist. Obwohl der S&P 500 seinen ersten 10%igen Rückgang seit zwei Jahren hinnehmen musste, konnten die Fonds weiterhin überzeugen. Die Portfolioumsätze stiegen leicht an, blieben aber mit 28% in der Nähe der jüngsten Rekordtiefstände.

SEHR WICHTIGE POSITIONEN:

Unsere Hedge-Fonds-VIP-Liste (Ticker: GSTHHVIP) der beliebtesten Long-Positionen hat den S&P 500 um 170 bp YTD geschlagen, nachdem er ihn 2017 um 450 bp (26% vs. 22%) übertroffen hatte. Die VIP-Liste enthält die 50 Titel, die am häufigsten unter den Top 10 der fundamental getriebenen Hedgefonds erscheinen. Die Top-5-Aktien der Liste sind AMZN, FB, TWX, GOOGL und MSFT. Der Basket hat den S&P 500 in 64% der Quartale seit 2001 übertroffen und eine durchschnittliche vierteljährliche Überschussrendite von 59 Basispunkten erzielt. 13 neue Mitglieder in diesem Quartal: AET, AGN, ATVI, BA, COL, CZR, JD, LSXMK, MA, NOW, PCLN, QCOM und ZAYO.

SEKTOREN:

Die Allokationen im Hedge-Fonds-Sektor blieben weitgehend stabil, wobei sich die Fonds in Richtung der vermeintlichen „Gewinner“ der Steuerreform und der steigenden Zinsen drehten. Die Informationstechnologie ist nach wie vor das größte Gewicht des Sektors (24%), obwohl die Fonds die Übergewichtung im Vergleich zum Russell 3000 auf +107 bp von +307 bp im letzten Quartal reduziert haben. Die Position in den Sektoren Gebrauchsgüter und Energie ist jedoch nach wie vor in der Nähe der kleinsten Neigungen, die Fonds in diesen Sektoren in den letzten fünf Jahren gehalten haben. Die Fonds erhöhten ihr Übergewicht im Gesundheitswesen (+354 bp), während Financials nach wie vor das größte Nettountergewicht (-445 bp) aufweisen.

HIGHLY CONCENTRATED STOCKS:

Die am stärksten konzentrierten Hedge-Fonds-Aktien haben den S&P 500 um 200 Bp YTD nach ungewöhnlich schwachen Renditen im Jahr 2017 hinter sich gelassen. Der Korb von 20 Unternehmen mit dem größten Marktanteil von Hedge-Fonds (Ticker: GSTHHFHI) lag 2017 um 11 Prozentpunkte hinter dem S&P 500 zurück, was die schlechteste Jahresperformance seit 2007 darstellt. Die Schwäche wurde vor allem von zwei Health-Care-Unternehmen (EVHC und INCY) getragen. Der Korb hatte den S&P 500 in jedem der fünf Jahre von 2012-16 um durchschnittlich 9 Prozentpunkte übertroffen.

Zusammenfassend sind hier die 50 Hedgefonds-Positionen von Goldman aufgeführt, die die neueste GS VIP-Liste bilden, d.h. die 50 beliebtesten Hedgefonds-Longs, auch bekannt als „Hedgefonds Hotel California“:

Goldman Top 50 Aktien

Bemerkenswert an diesem Korb ist, dass er in den meisten Perioden dazu tendiert, den S&P zu übertreffen, und zwar um 170 BP YTD (3,5% vs. 1,9%) und in 64% der Quartale seit 2001. Aber diese Outperformance hat ihren Preis: Wenn der Verkauf beginnt, wie in der jüngeren Vergangenheit, wird der Korb besonders hart getroffen: Zitat Goldman, „obwohl der Korb ein starker historischer Performer war, erlitt er Ende 2015 und 1H 2016 seine schlechteste historische Underperformance gegenüber dem S&P 500 (-17% vs. -3%). Der Basket erholte sich dann jedoch wieder und übertraf den S&P 500 um 21 Prozentpunkte (+52% vs. +31%) zwischen 2H 2016 und dem frühen 4Q 2017.

Umgekehrt befinden sich im Folgenden die 50 Short-Positionen, d.h. die Aktien, die die wichtigsten Short-Positionen repräsentieren:

Goldman Sachs Top 50 Short

Auch wenn die Tabelle die Positionen aus Q4 2017 darstellt, so gibt es immer noch eine gewisse Aktualität, zumal die Hedge-Fonds, wie erwähnt, kaum Umschichtungen vorgenommen haben.

Nun weißt du, wie die größten Hedge-Fonds im Aktiensektor positioniert sind. Es bedeutet nicht, dass du nun ein exaktes Portfolio nachbauen sollst.

Es kann dir aber Anregungen für dein Investmentportfolio geben und du kannst einzelne Positionen überdenken.

Viel Erfolg dabei!

Tim

 

Mehr dazu auf (englisch): https://www.zerohedge.com/news/2018-02-23/these-are-top-50-hedge-fund-long-and-short

 

 

Tim Grueger
Tim ist CEO & Trader bei tradingfreaks.com. Er ist Bachelor of Science (Finance) und hat für zwei große Banken gearbeitet. Tim handelt hauptsächlich das Forex Newstrading, so wie diverse Hedgefunds und Investmentbanken. Du kannst seine Strategie im kostenlosen Webinar sowie im Top Trader Programm einsehen und erlernen. Tim empfiehlt diesen FX- und CFD-Broker. <<<<<<Hier geht es zu Tim´s Trading Story.:>>>>>> Hier geht es zu Tim´s Youtube Videos.:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here