Xetra Gold-ETCs: Wie gut eignen sie sich als Investment?

In diesem Artikel erfährst du was genau die Xetra Gold-ETCs sind und ob sie sich als Investment eignen.

Aus historischer Sicht profitiert Gold vor allem in Krisenzeiten und gilt als “Safe Haven” Asset.

Die aktuellen geopolitischen Spannungen, wie beispielsweise der Russland-Ukraine Konflikt, bieten den perfekten Nährboden für eine positive Entwicklung des Goldpreises.

Des Weiteren sorgt auch die geldpolitische Situation dafür, dass Gold unter den Marktteilnehmern immer attraktiver wird.

Obwohl nun die ersten Zentralbanken die Geldpolitik wieder etwas gestrafft haben, bleiben die Maßnahmen relativ gesehen sehr expansiv.

Die steigende Inflation ist ein weiterer positiver Faktor für den Goldpreis.

Nun stellen sich viele Anleger die Frage, wie man am besten in Gold investiert bzw. von der Wertenwicklung profitieren kann.

Eine Möglichkeit bieten die Xetra Gold-ETCs, die wir jetzt genauer analysieren werden.

Hier gibt es das Video:

Was sind Gold-ETCs?

ETCs stehen für “Exchange Traded Commodities”, also börsengehandelte Rohstoffe.

Ähnlich wie ETFs können sie fortlaufend an der Börse gehandelt werden.

Gold-ETCs bilden die Goldpreisentwicklung annähernd 1:1 nach, womit sie sich als attraktive Anlagemöglichkeit eignen, um von der Wertenwicklung des Goldpreises zu profitieren.

Gleichzeitig sind sie einfach in der Handhabung und kostengünstig.

Ein Investment über den Erwerb eines Gold-ETCs hat deutliche Vorteile gegenüber einem Kauf von physischem Gold.

Gold-ETCs können börsentäglich, quasi sekündlich, gekauft und verkauf werden. Das ist mit physischem Gold nicht möglich.

Dieses müsste separat bei einem entsprechendem Händler oder einer Bank erworben und anschließend verwahrt werden.

Häufig sind Gold-ETCs vollständig mit physischem Gold besichert.

Allerdings kann der Emittent des Gold-ETCs das Kapital nicht nur mit physischem Gold decken, sondern zum Teil auch mit Lieferansprüchen auf Gold (“Briefgold”).

Das bedeutet, dass du mit dem Kauf eines Gold-ETCs das Anrecht auf die Lieferung von Gold erwirbst.

Rechtliche Struktur

ETCs stellen anders als ETFs kein sogenanntes „Sondervermögen” dar. Es handelt sich vielmehr um eine Inhaberschuldverschreibung des Emittenten.

Aus rechtlicher Sicht sind ETCs also unbefristete Schuldverschreibungen.

Sollte der Emittent also zahlungsunfähig werden, unterliegen die ETCs dem Insolvenzverfahren.

Xetra Gold (WKN)

Xetra Gold ist ein Gold-ETC, der von der Deutschen Börse Commodities GmbH herausgegeben wird. Die WKN und die ISIN lauten: WKN: A0S9GB | ISIN: DE000A0S9GB0 .

Hier findest du auch das Factsheet des Emittenten im PDF Format:

https://www.xetra-gold.com/fileadmin/user_upload/Downloads_Deutsch/Broschueren/XG_FactSheet-DE_WEB.pdf

Hinter dem Unternehmen stehen die Deutsche Börse, ein großer Gold-Verarbeiter und einige Großbanken.

Zudem ist er der meistgehandelte Gold-ETC in Deutschland und es flossen bereits 11,7 Milliarden Euro an Anlagegeldern hinein.

Mit dem ETC werden Eigentumsrechte an Gold erworben. Damit sind die Käufer von Xetra Gold-ETCs Eigentümer einer bestimmten Menge an physischem Gold.

Kosten

Der Emittent erhebt eine Lagerungsgebühr, die separat anfällt.

Diese belaufen sich auf pro Jahr auf 0,36% des Goldwerts inklusive Mehrwertsteuer.

Xetra Gold-ETCs können jederzeit an der Börse gehandelt werden.

Darüber Hinaus weißen sie nur einen sehr geringen Spread (Differenz zwischen An- und Verkaufskurs) auf. In der Regel beträgt dieser nicht mehr als 0,01%.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass keine Verwaltungsgebühren anfallen, so wie es oftmals bei Zertifikaten oder Fonds der Fall ist.

Verwahrung

Du musst dir keine Gedanken über die Echtheitszertifizierung oder die Lagerung machen.

95% werden in physischer Form hinterlegt, während der restliche Anteil aus einem Lieferanspruch (“Briefgold”) gegen die Umicore AG & Co. KG besteht.

Das physische Gold der Xetra Gold-ETCs wird bei der Verwahrgesellschaft Clearstream Banking AG fertig im Tresor gelagert.

Je nach Depotbank kannst du dir das Xetra Gold sogar an die eigene Hausbank ausliefern lassen. Und das bereits ab einer Menge von einem Gramm.

Die Kosten für die Auslieferung können sehr unterschiedlich ausfallen und hängen unter anderem von der Entfernung zum Lieferort sowie der Menge und der Stückelung des Goldes ab.

Neben diesen Gebühren, die an die Börse zu entrichten sind, berechnen einige Broker weitere Gebühren.

Eine pauschale Angabe zu den Gesamtkosten ist daher nicht möglich und sollte bei der jeweiligen Depotbank oder dem Broker individuell erfragt werden.

Steuern

Der Bundesfinanzhof (kurz BFH) hat in einem Urteil vom 16. Juni 2020 folgendes definiert:

Die Anleger investieren mit physisch hinterlegten Gold-ETCs das gesamte Vermögen in physisches Gold und verfolgen damit keine weiteren Strategien.

Für Gold-ETCs gelten also die gleichen Regeln wie beim echten Goldbesitz. Hier findest du vom Emittenten weitere Infos zur Abgeltungsteuer bei diesem Finanzprodukt:

https://www.xetra-gold.com/fileadmin/user_upload/Downloads_Deutsch/Broschueren/Fact-Sheet_Xetra_Gold_Abgeltungssteuer.pdf

Wenn die Haltedauer mehr als 12 Monate beträgt, sind die Gewinne vollständig steuerfrei. Es fällt also keine Abgeltungssteuer an.

Solltest du innerhalb von 12 Monaten verkaufen, wird dein persönlicher Steuersatz auf den angefallenen Gewinn erhoben.

Fazit

Auf Grund der rasant steigenden Inflation reicht es nicht mehr aus, sein Geld auf dem Tages- oder Festgeldkonto liegen zu lassen.

Du benötigst alternative Investmentmöglichkeiten.

Eine Beimischung von Gold in das eigene Portfolio ist gerade in der jetzigen geo- und geldpolitischen Situation eine mögliche Alternative. Ob du ein Investment in (Xetra-)Gold vornehmen solltest, kannst nur du entscheiden. Es muss zu deiner Risikomentalität passen.

Gold gilt als “stabiler” Wertspeicher mit relativ geringem Risiko.

Allerdings gehören meiner Meinung nach auch tendenziell risikoreichere Assets wie Aktien oder Kryptowährungen in das Portfolio.

Diversifikation lautet hier das Stichwort.

Wenn du dich für ein Investment in Gold entscheidest, kann Xetra Gold-ETCs eine gute Lösung sein. Dafür sprechen vor allem geringe Kosten und eine einfache Handhabung.

Falls du noch mehr Informationen suchst, abonniere doch gerne unseren YouTube-Kanal, schau dich weiter auf unserem Blog um, oder folge unseren Podcasts.

✅ Mehr zu unseren Strategien, unserem Ausbildungskonzept und wie du mit uns zusammenarbeiten kannst, erfährst du in unserem kostenlosen Strategie-Telefonathttps://tradingfreaks.com/strategie-telefonat-cal

✅ Du möchtest ALLE unsere Trading Strategien lernen und als Trader/in durchstarten? Dann arbeite mit uns ab sofort zusammen:
https://tradingfreaks.com/top-trader-programm

Bis demnächst und Gute Trades!

Lukas

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

✨ Neu: Knaller-Angebot für Trading Anfänger! ✨

  • Exklusiver Onlinekurs für Einsteiger
  • Unsere Ausbildungen kosten bis zu 15.000 EUR. Diesen Kurs hier bekommst du aktuell geschenkt (0,- EUR!)
  • 3 erprobte DAX- & FX Trading Strategien
  • Sofort umsetzbare Trading Tipps
  • Trading lernen mit Schritt für Schritt Anleitungen
  • 100% kostenloser Videokurs. Jetzt Platz sichern! ↓↓↓

(Noch) kostenlos! Du weißt nicht wie du starten sollst? Du machst aktuell mehr Verluste als Gewinne? Dir fehlt eine erprobte Strategie? So helfen wir dir:

Neu: Wie du mit DAX und FX Strategien konstante Gewinne erzielst (Onlinekurs)

Das lernst du im kompakten TF DAX+FX-Starter Onlinekurs:

  • Wichtige Unterschiede zwischen Investments & Trading
  • Wie du deine deine Positionsgröße und Ordertypen richtig einstellst
  • Einleitung und Anleitung zum Handel mit dem Metatrader
  • Charttechnik wirklich verstehen und richtig anwenden
  • Trendbestimmung: So erkennst du die besten Trends und wann sie enden
  • Grundlegende Trading Strategien und wann du sie nutzt
  • DAX Breakout Strategie Schritt für Schritt vorgestellt
  • Forex Erläuterungen, Tipps und Insiderwissen
  • Forex Trendlinien Setups in der Praxis
  • Der Aufbau (d)einer Trader Karriere neben Beruf und Familie
Lukas Godau

Lukas Godau

Lukas ist Analyst bei TradingFreaks. Er erstellt Artikel zu allen relevanten Tradingthemen sowie tägliche Watchlists mit Trade Ideen für das Trading Team, wovon auch die Mitglieder des Top Trader Programms profitieren.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gründe Trader scheitern

6 Gründe weshalb Trader scheitern

Webinar Aufzeichnung

Webinar mit Trade Beispielen, DAX Ausblick und Einblicken ins Top Trader Programm

Tradingfreaks Podcast

“Der muss ja bald drehen” USDJPY-Extrem (Podcast)

Veröffentlicht in ,